Journalistin / Buchautorin
Journalistin / Buchautorin
Journalistin / Buchautorin

Was Sie den Medien "verkaufen" ist wichtig!

Wie Sie es "verkaufen" ist entscheidend!

Die Medien haben zahlreiche wichtige Funktionen- und einen oft unterschätzten Einfluss.

Politiker wissen das, Schauspieler ebenso, aber auch Industrie, Institute und Institutionen, Unternehmer und Unternehmen, Agenturen, Kliniken und viele mehr. Sie nutzen Verbreitung, Möglichkeiten und Kompetenz der Medien - und deren Einfluss.

Indem sie zu Pressekonferenzen einladen, können sie eine Menge bewegen, viel vermitteln, ihre Anliegen "an den Mann" bringen, ihr Produkt "rüberbringen" - und manches falsch machen.

Ziel eines Vortrages oder Seminars ist es, den Nutzen von Pressekonferenzen, Interviews oder Symposien darzustellen, aber auch die Fehler, die dabei oft begangen werden.

Zielgruppe sind Firmen, Institutionen, Kliniken, Agenturen und jede einzelne Person, die wissen will, wie Presskontakte optimal genutzt werden können.

abgeschlossenes Studium in Kommunikationswissenschaften, Politischen Wissenschaften sowie Amerikanistik arbeitet als (medizinische) Fach-Journalistin und nimmt seit vielen Jahren im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit weltweit an Pressekonferenzen teil.

Geboten wird:

Vortrag + Diskussion (Dauer ca. 3 Stunden)
  • 10 Sünden bei einer Pressekonferenz,
  • Richtige Kommunikation mit Journalisten,
  • Wie vermittle ich mein Thema/Produkt/Anliegen?,
  • Organisieren einer Pressekonferenz,
  • Bereitstellen geeigneter Materialien, usw.
Seminar (Dauer ca. 6 Stunden, Teilnehmerzahl höchstens 8 Personen)
  • "Allgemeine Regeln im Umgang mit Journalisten" lauten einige Schwerpunkte des 6-stündigen Seminars, außerdem u.a.
  • Zielsetzung - Erwartung
  • Differenzierung der Medien
  • Fallbeispiele
  • brain-storming
  • Rollenspiele
  • das "know how" von Briefings
  • praktische und psychologische Organisation der Pressekonferenz
  • Bereistellung von Pressematerial/Pressemappen
  • Vorbereitung, Nachbetreuung
  • Interviews/Fototermine/Drehs
  • Möglichkeiten, Kontakte zu schaffen für eine weitere Kommunikation mit/in Medien, usw.
Last but not least soll es die "Angst vor der Presse" nehmen und Sie im Umgang mit Journalisten firm machen, damit Sie erreichen, was Sie wollen.